Probeimkern

Probeimkern beim Imkerverein Neumarkt

Der Lehrgang gliedert sich in 2 Komponenten:

Probeimkern beim Imkerverein NeumarktNeben den Theoriekursen, welche der staatliche Fachberater für die Oberpfalz, Imkermeister Zwillich im Johanneszentrum Neumarkt abhält, wird am Lehrbienenstand im LGS Park die entsprechende Praxis vermittelt.

Die Theoriekurse finden jeweils abends statt und informieren über z.B. Bienenkrankheiten, Grundlagen in der Theorie, die Honiggewinnung, die Spätsommerpflege oder auch die Königinnenzucht. Die Grundlagenkurse sind Fördervoraussetzung für Investitionen, der Honigkurs notwendig für die Vermarktung von Honig im Glas des DIB.

Die Praxiskurse werden vom 2. Vorsitzenden und Fachwart Edgar Häber meist im 14 tägigen Rhythmus sonntags ab 10:00 Uhr durchgeführt.

Am Bienenvolk, später am eigenen Ableger, lernen die Anfänger die jahreszeitlich anfallenden Arbeiten und haben so 2 Jahre lang die Möglichkeit, alle anfallenden Tätigkeiten gemeinsam zu üben. Verschiedene Themen werden jeweils neben der Volkskontrolle schwerpunktmäßig besprochen, wie z.B. die Varroakontrolle, die Varroabehandlung, die Vermehrung mittels Ableger oder Kunstschwarm und vieles mehr.

Daneben werden in Gruppen praktische Arbeiten vermittelt: z.B. die Vorbereitung von Waben erlernt, oder das Schleudern der Honigrähmchen gezeigt. Durch die Vielfalt der Informationen ist dieses Angebot im weiten Umkreis einzigartig.

Unter Gleichgesinnten macht es besonders viel Spaß, Erfahrungen zu sammeln und sich entsprechen austauschen zu können.

Jahresprogramm 2018

Hier das Jahresprogramm 2018 als PDF

Änderungen jederzeit möglich